Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch

Gästebuch
( 214 Personen sind seit dem 13.Januar 2007 eingetragen. )


Bitte tragen Sie sich ins Gästebuch ein.

Name:
E-Mail:
Homepage:
Herkunft:
Bild oder Datei: (Max. 50MB)
Ihr Kommentar:




62) Immo Sennewald aus Baden-Baden schrieb am 14.Februar 2012 um 13:02 Uhr:
Homepage: http://suedwestfunk.net
--
Große Klasse, dass der Buchautor hier en Detail Fahrpläne recherchieren kann! Vielen Dank für die Mühe und Sorgfalt!


61) Bernd aus Land BRB schrieb am 25.Januar 2012 um 15:40 Uhr:
Homepage: http://ikarus-288.de.tl/
--
... Es gibt zwar nur Braustolz-Pilsner aus Karl-Marx-Stadt

Hallo Frank,
wunderschöne Impressionen und Berichte.
Ich hatte das Glück die Epoche III noch Live zu erleben.
Mensch, was habe ich Dampf geschnuppert.
Am Zitat aus deinem Bericht (Am Anfang meines Eintrages) erkennst du auch meine Heimat.
Heute lebe ich (fast) bei Berlin im Barnim.
Aus dem "Jungendtraum" Dampflokführer ist nichts geworden, aber Reisebusfahrer
ist ja nicht soooo weit davon entfernt ... :-)
Viel Erfolg weiterhin mit deiner Seite, wunderschöne Motive und interessante Berichte
wünscht Bernd aus dem Barnim

60) Wolfgang Mihlan aus Magdeburg schrieb am 3.Januar 2012 um 19:12 Uhr:
--
Hallo Herr Paul!Bin erst vor kurzer Zeit durch einen Link auf der Homepage meines Freundes Karl-Heinz Siebke auf Ihre Seite aufmerksam geworden und bin schon begeistert davon!Großes Kompliment für die super übersichtliche und geordnete Präsentation sowie die hervorragenden Hinweise zu betrieblichen Abläufen zu den Fotos z.B.die Rangieraufgaben eines Nahgüterzuges von Oebisfelde nach Salzwedel.Vielen Dank für diese herrliche Homepage!!Alles Gute für 2012!Wolfgang Mihlan

59) Jürg aus halle schrieb am 20.Dezember 2011 um 13:57 Uhr:
Homepage: http://www.jürgs-harzbahnseite.de/
--
Ich wünsch dir ein schönes wehnachtsfest und einen guten start ins neue jahr

58) Torsten Frieboese aus Berlin schrieb am 2.September 2011 um 22:31 Uhr:
--
Sehr geehrter Herr Paul,
immer wieder schön, eine so liebevoll gemachte Homepage wie Ihre im Internet zu finden. Es ist ein Genuss, ihre Fotogalerien zu erkunden.

50 3520 am 22.02.1988 am Abend in Oschersleben. Am gleichen Tag 50 3556 in Blumenberg. Irre, da war ich auch zu der Zeit, ein paar Tage früher wahrscheinlich, es war bitter kalt, so ein diesiger Wintertag, wo die Sonne nur ein blassgelber Fleck im Hochnebelhimmel war. Alles voller Rauhreif. Ich bin nur ein einziges mal auf einer Normalspurdampflok im Plandienst mitgefahren, das war damals, am Abend, schon dunkel, Winter, Anfang 1988, die DDR schon fast am Zusammenbrechen, absolute Endzeitstimmung, eine 50.35 aus Halberstadt mit einer abendlichen Übergabe nach Blumenberg. Nachmittags hatten wir einen Schadwagenzug mit einer 50.35 fotografiert, kann man sich garnicht mehr vorstellen, wie melancholisch die Stimmung war. Die Lok völlig abgefahren, und dahinter ein langer, langer Leerzug, nur Schadwagen, ratratrat-schepper-schepper-schepper-quietsch- vor einem völlig verfallen großen Fabrikgebäude aus grauer Vorzeit. Wer den Film "Stalker" von Andrei Tarkowski kennt, kennt auch diese Atmosphäre. In Ihren Fotos findet man sie ebnso.
Mit dem abendlichen GmP Richtung Grenze bin ich damals auch gefahren......Allerdings mit behelfsmässigem Personalausweis aus Westberlin in der Jackentsche.

Ich habe von dieser Fotosafari damals kein einziges Bild, den Kollegen Eisenbahnfotograf, den ich damals begleitet habe, habe ich nie wiedergesehen. Jetzt Ihre Fotos aus dieser Zeit zu sehen, berührt mich sehr.
Herzlichen Dank für die Mühe, die Sie sich gemacht haben, um Ihre Fotoschätze der Nachwelt verfügbar zu machen.
Gruß Torsten Frieboese

57) Jürg aus Halle Saale schrieb am 15.Juni 2011 um 18:52 Uhr:
Homepage: http://jürgs-harzbahnseite.de/
--
Ich schau hier immer wieder gern vorbei

mach weiter so

56) Volker aus Holm schrieb am 16.April 2011 um 21:12 Uhr:
Homepage: http://www.ostseebad-holm.de
--
Hallo zusammen, soeben bin ich durch Zufall auf eurer Webpage gelandet. Die Seite ist wirklich toll und sehr informativ. Wünsche Ihnen noch viel Erfolg und einen schönen Tag.

55) Uwe Breithaupt aus Erfurt schrieb am 20.Januar 2011 um 19:41 Uhr:
--
Wahnsinn!

Möchte mich ganz herzlich für die viele Mühe damals wie heute bei Ihnen bedanken! Sitze nun schon mehrere Stunden vor'm Rechner und genieße besonders die Bilder von der Blankenheimer Rampe! Auch Ihr Bericht vom 18.10.81 ist feiner Lesestoff. Und auch ich finde, dass gerade der Regen die Aufnahmen so besonders macht! Da gibt es einfach nichts zu verbessern...
Besten Dank nochmal und schöne Grüße aus Thüringen


Diese Seite wurde 110.520 mal aufgerufen, davon 4.400 mal in diesem Monat.

Seite: <<  <  11 » 12 » 13 » 14 » 15 » 16 » 17 » 18 » 19 » 20  >  >>  von 27